Leistungsverlust mal anders...

Die Instandsetzungsarbeiten an unseren Foto-DeLoreans haben begonnen und die ersten Schadensbegutachtungen bringen überraschende Ergebnisse. Wie auf dem Bild zu sehen muss ein Ruck und ein darauf folgendes berstendes Geräusch gefolgt von massivem Ölverlust nicht unbedingt auf den Motor zurück zu führen sein. In diesem Fall ist es offensichtlich ein Getriebeschaden. Auf dem Bild, durch das durchschlagene Gehäuse, zusehen ist das Zahnrad des 5. Gangs und das alle Befestigungen und Sicherungen verloren gegangen sind. Diese haben sich wohl während der Fahrt gelöst und das Getriebegehäuse durchschlagen, dabei dürfte auch das Getriebeöl verloren gegangen sein.

Analysiert man genauer stellt sich die Frage wie es zu so einem Schaden kommen konnte. Eine Erklärung könnte so aussehen. Im DeLorean ist ein Renault UN1 Getriebe verbaut das aber wie im Lotus Esprit oder im Renault Alpine durch die Heckmotor-Konfiguration vor dem Motor sitzt und dadurch Rückwärts läuft. Sind die Sicherungen der Muttern auf der Getriebewelle nicht perfekt angebracht können sich Sicherungsschrauben lösen und wie in diesem Fall das Gehäuse durchschlagen. Ein absolut ungewöhnlicher Schaden. Pech, zumal dieses Getriebe noch gar nicht viele Kilometer gelaufen hatte. Die Ursache ist wohl ein Montagefehler beim Zusammenbau des Getriebes, der wohl bereits in Fertigung bei Renault erfolgte.

IMG_3913_web

DeLorean in Apple's neuem iPad Spot

Auch nach über 30 Jahren ist DeLorean noch für einen kurzen Auftritt in einem Werbespot gut. Diesmal gesehen im neuen Apple iPad Werbesport. Hier geht’s zum Spot.

delorean_apple_ad
Screenshot: Apple iPad Spot

Japanischer Elektro-DeLorean

Projekte den DeLorean in ein Elektroauto zu konvertieren gibt es einige. Wirklich nachhaltig dürfte wohl keines dieser Projekte sein. Wer sich dennoch für solche Konversionen interessiert darf sich diesen japanischen Blog anschauen. Soweit man verstehen kann (Google Übersetzung) handelt es sich hier um einem abgeschlossenes Projekt bei dem ein verunfallter DeLorean als Versuchsträger dient. Und ganz nebenbei, man liebt dort wohl den delorean.de Trailer.

Link zum Thema http://delorean.tumblr.com/

tumblr_mbvpf8yzZJ1qz565oo1_1280
Foto: http://delorean.tumblr.com

Coming home...

Ein DeLoren und Schnee das passt eigentlich nicht zusammen. Aber der Winter wird nicht mehr lange anhalten und bereits in wenigen Wochen steht der Saisonbeginn vor der Tür. Darum haben wir heute die Gelegenheit, der zumindest eisfreien Straßen genutzt, und eines unserer beiden Fotomodelle nach Hause geholt.

Wie bereits berichtet blieb der Wagen bereits vor geraumer Zeit wegen eines Motorschadens auf der Autobahn liegen. Eigentlich sehr ungewöhnlich den ein gut gepflegter Motor ist eigentlich nahezu unverwüstlich. In den nächsten Wochen wird sich zeigen woran es gelegen hat. Eine erste Bestandsaufnahme verlief zumindest vielversprechend. Jetzt können beide Instandsetzungs-Projekte beginnen, bis zum Frühjahr sollen beide wieder auf der Strasse sein. Mehr dazu in den kommenden Wochen.

Schön auch zu sehen wie viel Begeisterung ein DeLorean auch auf einem Trailer auslöst. Gefühlt wurden wir während der rund 200 Kilometern tausendmal fotografiert. Über Bildzusendungen würden wir uns freuen.

DeLorean Transport Gespann

Die Gebrauchtwagen-Profis

Wheeler-Dealer oder zu deutsch „Die Gebrauchtwagen-Profis“ sind ein Format auf DMAX in dem die beiden Protagonisten Mike und Ed, Youngtimer und Klassiker kaufen, reparieren und wieder weiterverkaufen. Gewürzt mit einem anständigen Schuss britischem Humor will das ganze selbstverständlich nicht wirklich ernst genommen werden. Natürlich wird bei ihren Aktionen nur das offensichtlichste geflickt, die Ergebnisse sind zweifelhaft und die Preisbildung fern jeder Realität (in GB scheint alles unglaublich billig zu sein). Aber die Sendung hat einen wirklich tollen Unterhaltungswert.

Bereits vor einiger Zeit strahlte DMAX eine Folge der Gebrauchtwagen-Profis mit einem DeLorean aus in der die beiden einen DeLorean kaufen und restaurieren. Wie immer sind die aufgezeigten Preise komplett daneben und es passt einmal mehr nicht der Arbeitsaufwand in die aufgezeigte Zusammenstellung und natürlich ist das Ergebnis der Bemühungen definitiv nicht wie dargestellt Europas bester DeLorean. Aber wie immer ist der Unterhaltungswert, und nur den sollte man beachten, wirklich hoch. So gesehen ist das ganze dann eine echte Sehempfehlung. Denn ein paar Wahrheiten sind finden sich doch darin, denn wie meint Mike so schön in der Folge: „Ohne Klimaanlage ist es im Sommer da drin heisser wie im Zentrum der Sonne“. Dem ist nichts hinzuzufügen :-)

Die Folge gibt es online in der DMAX Videotheke zu sehen.

Die Gebrauchtwagen-Profis
Screenshot: DMAX

Dreaming the impossibe dream

Von einem eigenen DeLorean träumen viele. Matt Riese hat seinen auf die wohl ungewöhnlichste Weise verwirklicht. Er baute sich ein DeLorean-Hooverkraft aus Fiberglas, Styropor und Aluminium. Sechs Jahre benötige er für sein Projekt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Auf den ersten Blick, zumindest optisch, dem Original zum verwechseln ähnlich braust er inzwischen damit durch die Bucht von San Francisco. Ein gelungenes Projekt das offensichtlich sehr viel Spass macht.

Mehr dazu auf der Projektseite: http://www.deloreanhovercraft.com

image-455376-galleryV9-jipq
Foto: Matt Riese
© 1996 - 2013 Michael Reinemuth E-Mail Kontakt