Motorproblem

Coming home...

Ein DeLoren und Schnee das passt eigentlich nicht zusammen. Aber der Winter wird nicht mehr lange anhalten und bereits in wenigen Wochen steht der Saisonbeginn vor der Tür. Darum haben wir heute die Gelegenheit, der zumindest eisfreien Straßen genutzt, und eines unserer beiden Fotomodelle nach Hause geholt.

Wie bereits berichtet blieb der Wagen bereits vor geraumer Zeit wegen eines Motorschadens auf der Autobahn liegen. Eigentlich sehr ungewöhnlich den ein gut gepflegter Motor ist eigentlich nahezu unverwüstlich. In den nächsten Wochen wird sich zeigen woran es gelegen hat. Eine erste Bestandsaufnahme verlief zumindest vielversprechend. Jetzt können beide Instandsetzungs-Projekte beginnen, bis zum Frühjahr sollen beide wieder auf der Strasse sein. Mehr dazu in den kommenden Wochen.

Schön auch zu sehen wie viel Begeisterung ein DeLorean auch auf einem Trailer auslöst. Gefühlt wurden wir während der rund 200 Kilometern tausendmal fotografiert. Über Bildzusendungen würden wir uns freuen.

DeLorean Transport Gespann

CRAAAACK!!!

Gleich für beide DeLorean die man auf im Introfilm dieser Seite sehen kann verlief das Jahr nicht nach Wunsch. Gleich zweimal krachte es recht ordentlich mit daraus resultierenden größeren Schäden. Dem einen wurde eine, jetzt im im Herbst, schmierige Fahrbahn bei einsetzendem Nieselregen zu Verhängnis und krachte in eine Verkehrsinsel. Den anderen ereilte ein krachendes Geräusch auf der A7, hier aber das dem Motorraum. Ein Motorblockriss beendete hier die Tour vorzeitig.

Bis zur zu Beginn der Saison im Frühjahr sollen beiden Fahrzeuge wieder fit sein. Dazu wird es dann einen einen begleitenden Bericht über beide Instandsetzungen geben.
© 1996 - 2013 Michael Reinemuth E-Mail Kontakt